Aktuelle Mitteilungen des HSV Nieder-Eschbach e.V.

Nachtübung

Wann:
Als Termin ist der 22.10.2016 vorgesehen. Weitere Details in Kürze.

Wo:
Hundesportverein Nieder-Eschbach e. V.
Karl-Bieber-Höhe
60437 Frankfurt am Main

Wozu eine Nachtübung?
Auf einem nächtlichen Spaziergang reagieren Hunde oft wie ausgewechselt. Nicht nur Menschen werden plötzlich bei leisen Geräuschen hellhörig, sehen Geister und begegnen Fremde mit einem mulmigen Gefühl. Hunde zeigen ihre Unsicherheit indem sie beschwichtigen, flüchten oder sich mit drohenden Gesten Raum zu machen. Bei anderen Hunde wecken solche Situationen den Beschützerinstinkt.

Bei der Nachtübung passiert ihr verschiedene Stationen, die euch mit ungewöhnlichen Eindrücken und seltsamen Begegnungen konfrontieren. So könnt ihr herausfinden wie euer Hund reagiert und wie ihr sie in solchen Situationen führen könnt. Ihr könnt euren Hunden vermitteln, dass man sich auf euch verlassen kann und ihr wisst was zu tun ist. Das ganze soll natürlich auch Spaß machen und euer Rudel ein bisschen enger zusammen bringen.

Spielregeln:

  • ein Rudel ist ein Mensch-Hund-Teams, das in die Nachtübung startet
  • ein Rudel besteht aus 1 oder 2 Hunden mit Begleitpersonen
  • es wird vor der Übung angegeben ob ein Hund eher ängstlich, etwas unsicher oder sehr taff ist, damit die Belastung angepasst werden kann
  • die Hunde sind bei der gesamten Übung an einer normalen Leine zu führen (keine Flexi oder Schleppleinen)
  • jedes Rudel stellt mindestens einen Menschen, der zeitweise als Helfer zur Verfügung steht. Dieser kann notfalls auch aus einem anderen Rudel sein, solange wir mindestens so viele Helfer wie Rudel haben
  • Helfer können ihre Hunde nicht mitnehmen, wenn sie eine Station besetzen. Sollte der Hund nicht alleine im Auto warten können, sprecht euch vorher mit eurem oder anderen Rudeln ab.

vorläufiger Ablauf:

  • Begrüßung und Erfassung der Rudel und Helfer
  • Einteilung der Rudel in zwei Gruppen
  • Aufbau (alle Helfer)
  • Die Rudel der Gruppe 1 starten einzeln in die Übung, währende die Helfer der Gruppe 2 die Stationen besetzen.
  • Schichtwechsel
  • Die Rudel der Gruppe 2 starten einzeln in die Übung, währende die Helfer der Gruppe 1 die Stationen besetzen.
  • Abbau (alle Helfer)

Anmeldung:

  • noch nicht möglich, erst brauchen wir einen Termin
Formulare
  • in Vorbereitung

Kommende Termine

Trainingszeiten (wöchentlich)


Hinweis: diese Termine können sich noch ändern. Bitte schaut deshalb regelmässig vorbei!

Einzelne Termine

  • 29.10.2016: BH/IPO/FH-Prüfung HSV Nieder Eschbach

Arbeitsdienst

Alle aktiven Vereinsmitglieder zwischen dem vollendeten 14. Lebensjahr und dem vollendeten 70. Lebensjahr, müssen im Jahr 10 Arbeitsstunden für den Verein leisten. Natürlich sind uns auch alle anderen Mitglieder recht herzlich willkommen unser Vereinsgelände in einem sauberen und ordentlichen Zustand zu halten.

Werden diese Stunden im Jahr nicht geleistet, so wird nach Ablauf der Termine für den Arbeitsdienst für jede nicht geleistete Stunde 10 Euro zusätzlich zum Jahresbeitrag erhoben.
Für Neumitglieder richtet sich die Anzahl der Arbeitsstunden nach dem Zeitpunkt der Aufnahme in den Verein:
1. Quartal – 10 Arbeitsstunden,
2. Quartal – 7,5 Arbeitsstunden,
3. Quartal – 5 Arbeitsstunden,
4. Quartal – 2,5 Arbeitsstunden, wenn bei Aufnahme des Mitglieds noch mindestens 1 Arbeitsdienst terminiert ist.

Zur besseren Planung bitten wir alle Mitglieder sich zum Arbeitsdienst anzumelden!

Anmeldung per E-Mail an


Termine Arbeitsdienst

  • 22.10.2016

Anfahrt und Kontakt

Kontakt

webmaster@hsv-ndr-eschbach.de

Phone: 01522 / 7083368

Hundesportverein Nieder-Eschbach e. V.
Karl-Bieber-Höhe (ohne Hausnr.)
60437 Frankfurt am Main

Kontaktformular

Dein Weg zu uns

Leider ist das Gelände nicht in jedem Straßenatlas verzeichnet, deshalb möchten wir Dir gerne an dieser Stelle etwas helfen uns zu finden.
Wenn Du, von Frankfurt-Bonames kommend, die Hauptstraße durch Nieder-Eschbach bis zum Ortsende durchfährst, kommst Du an eine Abzweigung nach rechts Richtung Nieder-Erlenbach.

In diese Richtung steigt die Straße stark an, Du fährst diese Steigung bis nach oben und kommst dort an eine weitere Abzweigung nach rechts, an der Du unser Schild "Hundeplatz" siehst. Hier biegst Du ein und fährst die Straße einfach bis zum Ende und bist am Ziel.

Von Bad Vilbel her kommend, fährst Du einfach an Nieder-Erlenbach vorbei in Richtung Bad Homburg und nimmst die Abzweigung links nach Nieder-Eschbach (nicht die Abzweigung nach Harheim/Bonames).

Wenn die Straße vor dir stark abfällt, fährst Du vor dem Gefälle nach links in Richtung Felder und Wiesen. An dieser Ecke, also links von Dir, steht auch unser Schild mit der Aufschrift Hundeplatz. Diese Straße einfach bis zum Ende fahren und Du bist bei uns.

Kontakt per Formular

Wir danken unseren Sponsoren!